Als ich das letzte Mal mit dem Zug nach Rostock gefahren bin, habe ich aus dem Zugfenster, noch ganz in meiner Nähe, eine riesige Photovoltaikanlage gesehen. Diese schönen blauen Solarzellen waren, nicht wie üblich, auf einem Dach montiert sondern, sehr fotogen, am Boden über ein großes Feld verteilt.
Gestern habe ich mich mit dem Fahrrad auf den Weg gemacht, dieses zu fotografieren. Soweit bin ich aber gar nicht gekommen – auf der Hälfte des Weges endeckte ich etwas anderes sehr Interessantes…
Ein sehr großer Acker war über und über mit circa drei Meter hohen Holzpflöcken „bepflanzt“ und einige Männer waren dort am arbeiten. Ich sprach die Arbeiter an und sie erklärten mir, dass sie hier eine Himbeerplantage vorbereiten. Ich war von der grafischen Anordnung der Holzsteelen, der Kargheit des winterlichen Ackers und den Farbtupfern der Arbeitsanzüge und Arbeitsmaterialien so beeindruckt, dass ich die Männer fragte, ob ich sie ein wenig bei der Arbeit fotografieren könne. Nun ja, sie waren nicht begeistert, konnten mir meinen Wunsch allerdings auch nicht abschlagen.
Hier seht ihr die Bilder:

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

WordPress spam blockiert CleanTalk.
PageLines